Slider

Architekturwettbewerb Europan 1

„Entwicklung der Lebensweisen und Architektur des Wohnens“

EU-offener Wettbewerb 1989

Ein „Regal“ aus Stahlbindern und Stahlbetonblatten schafft frei nutzbare Ebenen und teilt als übergreifendes Ordnungsprinzip die Gesamtstruktur in individuell nutzbare Räume von 10 x 10 x 5,5 Meter. innerhalb dieser Einheit sind Grundrisse und Fassaden völlig frei gestaltbar, erweiterbar und teilbar.

 

Auslober: Europan
Standort: Graz (A)
Architektur: Toralf Fercher, Kurt Fandler

 

<zurück zur Übersicht